Apache 207 – Matrix Lyrics

[Songtext zu „Matrix“]

[Intro]
Lucry
Suena

[Part 1]
Hyänen sind auf meinem Weg, es fällt mir schwer, sie zu erkennen, bitte hilf mir, lieber Gott
Ich will nehmen, nehmen, nehmen, will so vieles in mein Leben, aber irgendwann ist stopp
Passe hier nicht rein, denn ich komme ausm Dreck, ich weiß genau, dass ihr mich hier nicht haben wollt
Terrasse größer als die Wohnung, die ich hab’ im Plattenbau, doch irgendwie vermiss’ ich Blocks
Chill’ in Venedig im Hotel, ich zünd’ ‘ne Kippe an und lieg’ auf dem Balkon im letzten Stock
Ich rauche Kette, blicke runter auf die Stadt bei Nacht, der Regen nieselt leise auf mein’n Kopp
Und ich muss wein’n, wenn ich heut daran denk’, dass ich sterben muss, früher weint ich, weil ich’s wollt
Sie sagt, sie liebt es, was ich sag’ in meinen Liedern, doch verlangt, dass ich mich änder’ – paradox

[Pre-Hook]
Ich lauf’ schon viel zu weit
Durch Feuer und durch Eis
Und ich zahl’ den Preis
Egal, wie teuer, geh’ nicht ohne Beute heim

[Hook]
Und wieder ma’ vergeht bei uns der Tag nicht
Der eine wollt nur bisschen und bekam nichts
Der andre hat doch alles und beklagt sich
Wir sind dieser Fehler in der Matrix
Die Augen sind das Tor zu deiner Seele (Seele)
Deshalb siehst du mich hier draußen nur mit Brille (Brille)
Die Tränen meiner Mama war’n nicht gratis
Wir sind dieser Fehler in der Matrix

[Part 2]
Und ich kotz’ grade, kleine Rotznasen!
Was für „Top-Ware“? Was für „Cops fahnden“?
Und ich box’ grade auf deine Leber, Junge
Ausnüchterungszelle heißt nicht, dass Bullen euch hops nahmen
Kleine Dorfknaben reden von Mordrate
Sie sind nicht wie ich, nur weil sie einen Zopf tragen
Der Unterschied ist: Wenn ich will, kann ich auch Crocs tragen
Und ich trete deinen Schädel ein mit Doc Martens
Treff’ die Leute draußen auf der Straße, sie fragen mich, warum man sich denn seit Ewigkeiten nicht mehr sieht
Die Antwort liegt bei dir, mein Bruder, oder warum fragst du mich als zweites, wie viel ich als Rapper monatlich verdien’?
Deshalb brauchst du mich auch nicht mehr fragen, was passiert ist in letzter Zeit oder wie es mir denn so erging
Jeder weiß, du redest hinter meinem Rücken, doch ich halte meinen Mund, weil ich mit dem Brot deiner Familie nicht spiel’
Haben andere Sorgen, sind jeden Tag an der Flasche, bin nicht bei Sinnen, lieber Gott, bitte vergib!
Mit 21 schon gelernt, dass Geld nicht alles ist, deshalb haben auch meine Party-Hits ein’n Touch von depressiv
Kommentiert mit „schwul“ im Internet, ich kann darüber lachen, denn was dieser kleine Pisser nicht ma’ sieht
Seine Freundin schreibt mir DMs, doch ich bring’s nicht übers Herz, die Bitch zu ficken, denn das ist bei uns nun einma’ ein Prinzip

[Pre-Hook]
Ich lauf’ schon viel zu weit
Durch Feuer und durch Eis
Und ich zahl’ den Preis
Egal, wie teuer, geh’ nicht ohne Beute heim

[Hook]
Und wieder ma’ vergeht bei uns der Tag nicht
Der eine wollt nur bisschen und bekam nichts
Der andre hat doch alles und beklagt sich
Wir sind dieser Fehler in der Matrix
Die Augen sind das Tor zu deiner Seele (Seele)
Deshalb siehst du mich hier draußen nur mit Brille (Brille)
Die Tränen meiner Mama war’n nicht gratis
Wir sind dieser Fehler in der Matrix

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *